Nächstes Spiel

Lade nächstes Spiel...

Für den guten Zweck: "Give Sperm, Play Rugby"

Die Nachfrage nach Sperma aus dem Röhrchen steigt in der Schweiz laufend. Allerdings finden sich viel zu wenige Spender, die den hohen Ansprüchen der Samenbanken genügen. Mit der Aktion „Give Sperm, Play Rugby“ verhelfen die Bishops kinderlosen Paaren zum Nachwuchs – und sich selbst zu einem weiteren Höhepunkt in der Vereinsgeschichte.

St. Gallen, 1. April 2016 – Schweizerinnen und Schweizer wollen immer später Kinder. Damit sinkt die Chance auf eine natürliche Befruchtung. Entsprechend gross ist die Nachfrage nach Samenspenden, die Anzahl von Spendern aber klein. Zudem wird nicht jedes Spermium den hohen Ansprüchen der Samenbanken gerecht. „Wir sind bei der Suche nach Spendern sehr wählerisch“, erklärt Ruedi Steil von der kantonalen St. Galler Samenbank (SGKB). „Die Männer müssen zwischen 20 und 40 Jahre alt sein, eine abgeschlossene Schulbildung haben oder noch studieren. Und sie müssen ausgesprochen männlich sein.“

Bishops als Top Shots
Bei diesen Kriterien liegt es offensichtlich nahe, den örtlichen Rugbyverein für Spenden anzufragen. Gemeinsam mit dem RFC The Bishops St. Gallen lanciert die SGKB die Aktion „Give Sperm, Play Rugby“: eine Win-Win-Situation. „Sehen Sie sich diese Männer doch mal an, alles Ausnahmeathleten! Wir kriegen haufenweise Spermaspenden und die Bishops tun sich selbst was Gutes“, frohlockt Steil. Auch die Bishops selbst sind angeturnt angetan von dieser Aktion, lautet ihr Grundsatz doch ‚furchtbar auf dem Feld, fruchtbar daneben’. Nicht ganz unerwartet sind denn auch alle 35 lizenzierten Spieler als Spender zugelassen. Und sogar eine Spielerin der Cindys. Wer weiss, ob aus dieser guten Sache in Zukunft vielleicht der eine oder andere talentierte Junior herausschaut.

Des Geldes wegen wurde die Ostschweizer Samenbank übrigens auch schon von anderen Sportvereinen für eine vertiefte Zusammenarbeit angefragt. Darin sah Ruedi Steil bisher aber kein Potenzial. „Der Typ Fussballer ist einfach nicht mehr gefragt. Zudem entspringen aus deren Spenden überproportional viele Mädchen“, erklärt er. Ihre Männlichkeit beweisen die Bishops am 10. April 2016 wieder – auf dem Feld, auswärts gegen den RC Haute-Broye.

 

Haupt-Sponsor

 

Co-Sponsoren


 
 

 

 

 

RFC The Bishops St. Gallen

Rugby Tradition seit 1990 - Danke für deinen Besuch.